Führungen durch den RuheForst

Während einer kostenlosen Führung mit dem zuständigen Förster haben Sie die Möglichkeit, sich näher über diese Bestattungsform zu informieren und den seit mehreren Waldgenerationen nachhaltig genutzten Baumbestand im RuheForst Herzogtum Lauenburg / Fredeburg kennen zu lernen.

Erfahren Sie, wie dieses Betriebskonzept auf einzigartige Weise den Schutz alter Laubwälder mit einer neuen Bestattungsform verbindet.

Baumkontrollen und Verkehrssicherung im RuheForst Herzogtum Lauenburg/ Fredeburg

Die nächste Kaltfront meldet sich bereits mit einzelnen Sturmböen an, am Waldboden in den Kreisforsten Herzogtum Lauenburg liegen bereits vereinzelt herabgestürzte Äste. Um die Gefahr durch herabfallende Äste für Besucherinnen und Besucher zu minimieren, finden  am Donnerstag 21.1.2021 und Freitag, 22.1.2021 planmäßig Verkehrssicherungsmaßnahmen an den Bäumen des RuheForsts in Fredeburg statt. Der Einsatz erfolgt regelmäßig im Wechsel im Sommer an den belaubten und jetzt im Winter an den unbelaubten Bäumen. Die Baumkontrolleure und Baumkletterer der Kreisforsten prüfen die Bäume auf ihre Standsicherheit und entfernen mit Hilfe von Hebebühnen entlang der Wege potentiell gefährliches Totholz aus den Baumkronen. Der Zutritt zu den Bereichen, in denen gearbeitet wird, ist während der Arbeiten nicht möglich.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg bittet um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen.

Termine:

 Freitag, 6. November 2020 um 15:00 Uhr

  Freitag, 4. Dezember 2020 um 15:00 Uhr

 

Unter Corona-Bedingungen finden die Führungen zur Zeit nur mit Anmeldung statt. Ihre Anmeldung nehmen wir gern telefonisch unter 04541 86 15 45 entgegen.                 Bei den Führungen besteht Maskenpflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

                                                                                                                                                     Treffpunkt ist am Andachtsplatz.